MediaPolicyLab Grafik-aufRot-05
MediaPolicyLab Grafik-aufRot-06

Ganz meine Meinung?

Informationsintermediäre und Meinungsbildung – eine Mehrmethodenstudie am Beispiel von Facebook

Im Rahmen der Studie „Ganz meine Meinung? Informationsintermediäre und Meinungsbildung“ der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) wurde die Bedeutung von Informationsintermediären, insbesondere von Facebook, für die Meinungsbildung beleuchtet.

Die zentrale Fragestellung lautete hierbei, ob und wie wirkungsvoll Facebook die Themenwahrnehmung, Meinungsvermittlung sowie Meinungsbildung hinsichtlich politischer Themen beeinflusst.

csm_Cover_Ganz-meine_Meinung_LfM-Doku-55_10d0290618zugeschnitten

Wesentliche Untersuchungsgegenstände waren u. a. der Stellenwert von Facebook in der Nachrichtenrezeption im Vergleich zu traditionellen Massenmedien sowie die Beeinflussung des Informationsintermediärs im Hinblick auf wahrgenommene Themen.

Somit können die Studienergebnisse Anhaltspunkte dazu liefern, an welchen Stellen regulatorische Maßnahmen zur Sicherung von Medienvielfalt greifen sollten.

Bei der Studie handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und dem Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Stark.

Zur Studie

Zur Pressemitteilung

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Online-Angebots. Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.