MediaPolicyLab Grafik-aufRot-05
MediaPolicyLab Grafik-aufRot-06

Über das Media Policy Lab

Das Media Policy Lab ist ein Projekt der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb), das sich Fragen der Netzpolitik und digitaler Medienvielfalt widmet. Vor dem Hintergrund des digitalen Wandels müssen sich die Medienanstalten der Sicherung von Medienvielfalt neu stellen. Um dieser wichtigen Aufgabe gerecht zu werden, vernetzt das Media Policy Lab wissenschaftliche Expertise mit netzpolitischen Debatten.

Zugänglichkeit und Vielfalt von verlässlichen Informationen sind Grundlage jeder demokratischen Gesellschaft. Voraussetzungen dafür sind beispielsweise Journalismus, der auch im Digitalen eine Finanzierung findet, diskriminierungsfreie Angebotsvielfalt, die Nutzern qualitative Informationen zugänglich macht, und Strukturen, die die Auffindbarkeit von journalistischen Inhalten fördern. Wie diese wichtigen Aufgaben heute erfüllt werden können, ergründet das Media Policy Lab mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und vielen verschiedenen Stakeholdern der digitalen Gesellschaft.

Das Media Policy Lab wird thematisch flexibel auf den Wandel der Informationsgesellschaft reagieren und sich jährlich neuen Schwerpunkten widmen. Ziel des Labors ist die Vernetzung von Experten, die Vermittlung zwischen Stakeholdern, die Förderung neuer Erkenntnisse durch Medienkompetenzprojekte und die Bereicherung der öffentlichen Debatte über Fragen der digitalen Medienvielfalt.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Online-Angebots. Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.